Osteoarthritis und Kristall­arthropathien

Leiterin:

OA Dr. Judith Sautner

Landesklinikum Stockerau

2. Med. Abteilung NÖ Zentrum für Rheumatologie

Landstraße 18

2000 Stockerau

Tel: +43 (0)2266 9004 22851

judith.sautner@stockerau.lknoe.at

 

Mitarbeiter:

  • Eberl G (Niederösterreich)
  • Eichbauer-Sturm G (Oberösterreich)
  • Gruber J (Tirol)
  • Leeb B (Niederösterreich)
  • Lunzer R (Graz)
  • Puchner R (Oberösterreich)
  • Spellitz P (Wien)
  • Zwerina J (Wien)
Ziele
Ziele
  • In diesem Arbeitskreis sind mit der Osteoarthritis und den Kristallarthropathien häufige und häufig koinzidente Krankheitsentitäten zusammengefasst. Da diese Patienten nicht nur vom Rheumatologen, sondern auch von Allgemeinmedizinern, Orthopäden, Unfallchirurgen und physikalischen Medizinern betreut werden, ist uns die Zusammenarbeit mit angrenzenden Fachrichtungen ein Anliegen.
  • Der Arbeitskreis beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Aspekten beider Themenkomplexe. Ein Ziel sind fachspezifische Publikationen und Empfehlungen gemäß dem aktuellen Stand der Wissenschaft.
  • Treffen zumindest 1x jährlich im Rahmen der ÖGR-Jahrestagung.
  • Bei Interesse an Mitarbeit und Vorschlägen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Arbeitskreises bzw. an den Leiter der wissenschaftlichen Sektion!
Bisherige Aktivitäten
Bisherige Aktivitäten
  • 2012: Umfrage unter den österreichischen Rheumatologen über den aktuellen Stand von Diagnostik und Therapie der Gicht in Österreich
  • 2016: Umfrage unter den österreichischen Rheumatologen über den Stellenwert und die Therapie von Fingerpolyarthrosen
  • „Ernährungs- und Lebensstilempfehlungen bei Gicht und Hyperurikämie in verschiedenen Sprachen (deutsch, englisch, bulgarisch, kroatisch, serbisch, rumänisch, ungarisch, türkisch

Leiterin:

OA Dr. Judith Sautner

Landesklinikum Stockerau

2. Med. Abteilung NÖ Zentrum für Rheumatologie

Landstraße 18

2000 Stockerau

Tel: +43 (0)2266 9004 22851

judith.sautner@stockerau.lknoe.at

 

Mitarbeiter:

  • Eberl G (Niederösterreich)
  • Eichbauer-Sturm G (Oberösterreich)
  • Gruber J (Tirol)
  • Leeb B (Niederösterreich)
  • Lunzer R (Graz)
  • Puchner R (Oberösterreich)
  • Spellitz P (Wien)
  • Zwerina J (Wien)
Ziele
  • In diesem Arbeitskreis sind mit der Osteoarthritis und den Kristallarthropathien häufige und häufig koinzidente Krankheitsentitäten zusammengefasst. Da diese Patienten nicht nur vom Rheumatologen, sondern auch von Allgemeinmedizinern, Orthopäden, Unfallchirurgen und physikalischen Medizinern betreut werden, ist uns die Zusammenarbeit mit angrenzenden Fachrichtungen ein Anliegen.
  • Der Arbeitskreis beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Aspekten beider Themenkomplexe. Ein Ziel sind fachspezifische Publikationen und Empfehlungen gemäß dem aktuellen Stand der Wissenschaft.
  • Treffen zumindest 1x jährlich im Rahmen der ÖGR-Jahrestagung.
  • Bei Interesse an Mitarbeit und Vorschlägen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Arbeitskreises bzw. an den Leiter der wissenschaftlichen Sektion!
Bisherige Aktivitäten
  • 2012: Umfrage unter den österreichischen Rheumatologen über den aktuellen Stand von Diagnostik und Therapie der Gicht in Österreich
  • 2016: Umfrage unter den österreichischen Rheumatologen über den Stellenwert und die Therapie von Fingerpolyarthrosen
  • „Ernährungs- und Lebensstilempfehlungen bei Gicht und Hyperurikämie in verschiedenen Sprachen (deutsch, englisch, bulgarisch, kroatisch, serbisch, rumänisch, ungarisch, türkisch