Bildgebung in der Rheumatologie
Mitarbeiter:
  • Christian Dejaco (Bruneck/Graz)
  • Christina Duftner (Innsbruck)
  • Klaus Machold (Wien)
  • Peter Mandl (Wien)
  • Rusmir Husic (Graz)
  • Michael Schirmer (Innsbruck)
  • Franz Kainberger (Wien)
  • Claudia Schüller-Weidekamm (Wien)
Ziele
Ziele

Der Fokus des Arbeitskreises „Bildgebung“ liegt in der Ausbildung und Verbreitung der Ultraschalldiagnostik im Bereich der Rheumatologie in Österreich. Neben Organisation von spezifischen Fortbildungsangeboten unterbreitet der Arbeitskreis dem Vorstand der ÖGR Vorschläge zur besseren Umsetzbarkeit der Sonographie in der täglichen Praxis.

 

Insbesondere liegen die Ziele des Arbeitskreises in folgendem:

  • Ausbildung im Bereich der Ultraschalldiagnostik im Bereich der Rheumatologie mit regelmäßiger Organisation von Ultraschallkursen und Workshops (siehe Veranstaltungskalender)
  • Regelmäßiger Erhebung der Anwendung, Ausbildung und Bedürfnisse hinsichtlich der Ultraschalldiagnostik in der Rheumatologie in Österreich
  • Kollaboration mit anderen Fachgesellschaften zur Anwendung der Ultraschalldiagnostik in der Rheumatologie
  • Umsetzung internationaler Empfehlungen zur Anwendung der Ultraschalldiagnostik in der Rheumatologie in Österreich
Bisherige Ergebnisse / Laufende Aktivitäten
Bisherige Ergebnisse / Laufende Aktivitäten
  • Ultraschallkurse: In Österreich finden regelmäßig Ultraschallkurse nach internationalen Richtlinien und mit Beteiligung von internationalen Referenten statt. Zudem wird im Rahmen der ÖGR-Jahrestagung jährlich ein Refresherkurs im Bereich Bildgebung angeboten
  • Empfehlungen der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie und Rehabilitation / Austrian Radiology-Rheumatology Initiative for Musculoskeletal Ultrasound zur Anwendung des Ultraschalls bei rheumatischen Erkrankungen in der klinischen Praxis
  • Bericht zur Positionierung der Sonographie in der Rheumatologie in Österreich
  • Entwicklung des Ausbildungscurriculums und ÖGR-Diplom
Mitarbeiter:
  • Christian Dejaco (Bruneck/Graz)
  • Christina Duftner (Innsbruck)
  • Klaus Machold (Wien)
  • Peter Mandl (Wien)
  • Rusmir Husic (Graz)
  • Michael Schirmer (Innsbruck)
  • Franz Kainberger (Wien)
  • Claudia Schüller-Weidekamm (Wien)
Ziele

Der Fokus des Arbeitskreises „Bildgebung“ liegt in der Ausbildung und Verbreitung der Ultraschalldiagnostik im Bereich der Rheumatologie in Österreich. Neben Organisation von spezifischen Fortbildungsangeboten unterbreitet der Arbeitskreis dem Vorstand der ÖGR Vorschläge zur besseren Umsetzbarkeit der Sonographie in der täglichen Praxis.

 

Insbesondere liegen die Ziele des Arbeitskreises in folgendem:

  • Ausbildung im Bereich der Ultraschalldiagnostik im Bereich der Rheumatologie mit regelmäßiger Organisation von Ultraschallkursen und Workshops (siehe Veranstaltungskalender)
  • Regelmäßiger Erhebung der Anwendung, Ausbildung und Bedürfnisse hinsichtlich der Ultraschalldiagnostik in der Rheumatologie in Österreich
  • Kollaboration mit anderen Fachgesellschaften zur Anwendung der Ultraschalldiagnostik in der Rheumatologie
  • Umsetzung internationaler Empfehlungen zur Anwendung der Ultraschalldiagnostik in der Rheumatologie in Österreich
Bisherige Ergebnisse / Laufende Aktivitäten
  • Ultraschallkurse: In Österreich finden regelmäßig Ultraschallkurse nach internationalen Richtlinien und mit Beteiligung von internationalen Referenten statt. Zudem wird im Rahmen der ÖGR-Jahrestagung jährlich ein Refresherkurs im Bereich Bildgebung angeboten
  • Empfehlungen der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie und Rehabilitation / Austrian Radiology-Rheumatology Initiative for Musculoskeletal Ultrasound zur Anwendung des Ultraschalls bei rheumatischen Erkrankungen in der klinischen Praxis
  • Bericht zur Positionierung der Sonographie in der Rheumatologie in Österreich
  • Entwicklung des Ausbildungscurriculums und ÖGR-Diplom