Unsere Ziele
Unsere Ziele

Folgende Ziele verfolgt die ÖGRG:

  • Die Förderung und Verbesserung der Versorgung von Patienten mit rheumatischen Erkrankungen.
  • Die Verbreitung von wissenschaftlichen Informationen über die Behandlung und Rehabilitation bei rheumatologischen Erkrankungen.
  • Die wissenschaftliche Erforschung der biopsychosozialen Aspekte rheumatischer Erkrankungen in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie und Rehabilitation (ÖGR) und Selbsthilfegruppen.
Unsere Kooperationen
Unsere Kooperationen

Die Tätigkeit der ÖGRG wird durch verschiedene Organisationen und Partner unterstützt und gefördert.

 

ÖGR

Die Tätigkeit der ÖGRG wird hauptsächlich von der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie (ÖGR) wissenschaftlich unterstützt.

 

EULAR

Die ÖGRG wurde 2012 in die europäische wissenschaftliche Organisation EULAR (European league against Rheumatism) aufgenommen. Somit sind zum ersten Mal in der Geschichte auch die österreichischen in der Rheumatologie tätigen Gesundheitsberufe in einer internationalen Organisation vertreten. EULAR organisiert eine große Zahl an Veranstaltungen, Kursen und Seminaren und bietet seinen Mitgliedern auch die Möglichkeit, an internationalen wissenschaftlichen Projekten und Studien mitzuarbeiten.

 

Unsere Ziele

Folgende Ziele verfolgt die ÖGRG:

  • Die Förderung und Verbesserung der Versorgung von Patienten mit rheumatischen Erkrankungen.
  • Die Verbreitung von wissenschaftlichen Informationen über die Behandlung und Rehabilitation bei rheumatologischen Erkrankungen.
  • Die wissenschaftliche Erforschung der biopsychosozialen Aspekte rheumatischer Erkrankungen in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie und Rehabilitation (ÖGR) und Selbsthilfegruppen.
Unsere Kooperationen

Die Tätigkeit der ÖGRG wird durch verschiedene Organisationen und Partner unterstützt und gefördert.

 

ÖGR

Die Tätigkeit der ÖGRG wird hauptsächlich von der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie (ÖGR) wissenschaftlich unterstützt.

 

EULAR

Die ÖGRG wurde 2012 in die europäische wissenschaftliche Organisation EULAR (European league against Rheumatism) aufgenommen. Somit sind zum ersten Mal in der Geschichte auch die österreichischen in der Rheumatologie tätigen Gesundheitsberufe in einer internationalen Organisation vertreten. EULAR organisiert eine große Zahl an Veranstaltungen, Kursen und Seminaren und bietet seinen Mitgliedern auch die Möglichkeit, an internationalen wissenschaftlichen Projekten und Studien mitzuarbeiten.